Pflanzenkunde

Gartentouren „Op een koffie in Nederlandse tuinen“ – mein Reisebericht

Zu Besuch in sieben Gartenparadiesen in Brabant, Zeeland und Limburg

 

(mehr …)

Was geht im Beet – Mein Garten im Juni

Beet-Star ‚Venice‘ – große Sterndolde und Rose ‚Eden 85‘

Mein Juni-Garten hatte mit den Auswirkungen der großen Trockenheit zu kämpfen. Im Mai hatten wir ganze 12 mm Niederschlag, ohne wässern wäre meine jungen Beete sicher nicht zurecht gekommen…

 

(mehr …)

Garten-Persönlichkeiten: Piet Oudolf – Gartengestalter und Buchautor

Er zählt zu den bekanntesten und bedeutendsten Gartengestaltern weltweit, sein Name steht für eine besondere Art des Gartendesigns. Grund genug, ihn und sein Buch „Neues Gartendesign mit Stauden und Gräsern“ hier vorzustellen…

 

 

(mehr …)

Farbkonzepte

Wer einen Garten neu anlegt, oder auch nur ein Beet neu gestalten möchte, der kommt am Thema „Farbkonzepte“ nicht vorbei.

 

(mehr …)

Was geht im Beet? – Mein Garten im Mai

Der Mai ist gekommen, die Beete füllen sich und die Gärtnerin ist täglich in ihrem Gartenreich unterwegs, sei es mit Spaten, Grubber, Gießkanne oder Kamera… Was also geht im Beet?

 

(mehr …)

Du hast da n’en Fleck! – Blattschmuckstauden für schattige Plätze

Eine große Aufmerksamkeit in meinem Garten gilt den sogenannten Blattschmuckstauden. Sie glänzen im Beet mit ihren schmucken Blättern – wie es der Name schon sagt. Bei ihnen steht die Blüte fast ein wenig im Schatten.

 

Lungenkraut-Pulmonaria saccharata ‚Sissinghurst White‘

 

(mehr …)

Gelbe Tulpen

Als ich vor fast 29 Jahren anfing, mich mit dem Thema „Garten“ auseinanderzusetzen, hatte ich keinen blassen Schimmer, auf was ich mich da einlassen würde. „Das Grüne nach oben“ war ein praktischer Ratgeber, der für das Setzen von Tulpenzwiebeln wenig hilfreich war – doch dazu später…

 

(mehr …)

„Der englische Gärtner“ – Buchvorstellung und Verlosung

Um es gleich vorweg zu sagen: Es ist mir eine große Ehre, dir dieses Buch eines erfahrenen Langzeit-und Vollblut-Gärtners vorstellen zu dürfen!

Von Hobby zu sprechen wäre sicherlich reichlich vermessen, denn, wer mit 10 Jahren anfängt zu gärtnern, der ist mit Leidenschaft, Engagement, Liebe, Einsatz und noch vielem mehr dabei.

 

(mehr …)