Gartenkolumne: Junges Gemüse

Noch aus dem Supermarkt – bald aus dem eigenen Garten!

 

Der Anfang war harmlos. Nur der Hauch einer Idee, die ich zwischenzeitlich wieder verworfen habe. Doch dann kam die Gartenreise nach Großbritannien im Sommer 2016. „Hast du wirklich gedacht, deine Beete bleiben so“, zieht mich meine Sylter Gartenfreundin auf. „Jein!“ Immerhin habe ich vier Jahre lang felsenfest behauptet, der Garten sei fertig und müsse nur noch wachsen.

Jetzt den Artikel weiter lesen

kathrinsgarten und bonprix

Lifestyle-Blog von bonprix: „Hallo, grüner Daumen…“

Das Hamburger Tochter-Unternehmen der Otto Group „bonprix“ ist seit 1986 im Mode-Versandhandel tätig.

Was hat denn „Mode“ mit Garten zu tun? Nun, auf den ersten Blick vielleicht nicht viel. Bonprix bietet aber nicht nur Mode, sondern auch eine Rubrik „Wohnen“ und eine „Unter-Rubrik“ „Garten“. Dort gibt es so ziemlich alles, was das Gärtnerherz in Sachen Ausstattung des Gartens mit Gartenmöbeln, Gartendeko und Gartenzubehör höher schlagen lässt!

 

Jetzt den Artikel weiter lesen

Der perfekte grüne Teppich – Das kleine 1×1 der Rasenpflege

Der Startschuss in die neue Gartensaison ist gefallen,

alle Gartenfreaks sind bereits mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen in ihren Paradiesen tätig, denn es gibt eine Menge zu tun!

Stauden müssen zurückgeschnitten werden, letzte Spuren von Herbst und Winter beseitigt werden…Es wird gepflanzt, gedüngt,…und dann ist da noch der Rasen! Rasenpflege ist angesagt!

 

Jetzt den Artikel weiter lesen

Gartenkolumne: Auf dem Weg zum Paradies

Eines der schönsten Gartenparadiese: „Sissinghurst“ in Kent/Südengland

 

Das neue Jahr ist gar nicht mehr so neu, der Januar – dunkel und viel zu lang für den ungeduldigen Gärtner und zum Glück schon passé. Der Februar ist kurz und im März, frohlocket, ist endlich Frühlingsbeginn und Start in die neue Gartensaison. Dann erfährt das eigene Gartenparadies wieder die verdiente Zuwendung.

Apropos Paradies. In vielen Religionen wird das Paradies als Garten dargestellt. Ein Land, in dem Milch und Honig fließen, alles im Überfluss vorhanden ist, Bäume, Sträucher, genügend Früchte und andere Nahrungsmittel zur Verfügung stehen. Für ausreichende Bewässerung gesorgt ist. Tiere runden die unsägliche Fülle ab. Und mittendrin im Garten Eden: Adam und Eva, die den Garten bebauen und bewahren.

 

Jetzt den Artikel weiter lesen

Ja, ist denn schon Frühling?

Na ja, eigentlich sind wir noch mitten im Winter, aber meine Sehnsucht nach Farbe, Frische und nach „gardening“ ist unaufhaltsam…

 

Jetzt den Artikel weiter lesen

Mein Gartenjahr 2016 – Teil 2

Die zauberhafte Blüte eines kleinen Geraniums. Es könnte "Apple blossom" sein

Die zauberhafte Blüte eines kleinen Geraniums „Apple blossom“

Nun neigt sich das Gartenjahr 2016 tatsächlich dem Ende entgegen. Mit wachem Auge findet man immer noch das eine oder andere Fotomotiv. Ich finde das Festhalten der Vergänglichkeit ganz wundervoll und ich mag die Unerschütterlichkeit der Natur, sei es die Rosenknospe, die noch versucht aufzubrechen, die Hosta/Funkie, die ihre ganze Schönheit noch einmal zur Schau stellt, bevor eine einzige Frostnacht alles zum Welken bringt.

Die Aufnahmen sind am 5. Oktober und 9. November entstanden. Wir haben hier im Norden einen wunderbaren November mit viel Sonnenschein und auch schon einigen Frostnächten und frostigen Tagen gehabt. Der Herbstblues ist bisher ausgeblieben und nun im Dezember, wo alles schön geschmückt ist, besteht fast keine Gefahr mehr.

 

Jetzt den Artikel weiter lesen