Frühling – chic in Schale

Schon nicht mehr ganz so grau…

„Draußen ist es grau, ich sitz` mit dir hier…“ Na ja, ganz so schlimm ist es denn nicht… Dieser alte Song von Marius Müller Westernhagen trifft es aber, seid Tagen ist es grau in grau im Norden!

 

Und da muss ich dem Frühling mal kurz auf die Sprünge helfen! Auch, wenn es erst Ende Januar ist! Kann sie es wieder nicht abwarten, werden jetzt vielleicht einige denken? Doch kann sie! Aber ein bisschen Farbe wird doch wohl erlaubt sein, die Zeit geht deshalb nicht schneller und der Winter hat ja auch seine schönen Zeiten.

Wer meinen Besuch im Baumarkt mit den farbenfrohen Fotos auf Insta verfolgt hat, hat sich vielleicht schon gefragt, ob ich denn gar nichts eingekauft habe… Doch, natürlich! Eine Schale zu bepflanzen ist ganz einfach, wer neu anfängt zu gärtnern, der kann mal schauen, was so zu beachten ist, damit sich die Pflanzen optimal entwickeln können.

Die Pflanzen sollten einen gut durchwurzelten Ballen haben. Wenn die Töpfe sehr trocken sind, tauche ich den Wurzelballen vor dem Pflanzen in Wasser, damit er sich richtig vollsaugen kann.

Die große Farbauswahl und die neuen Züchtungen machen eine Auswahl gar nicht so einfach! Was gefällt euch am besten? Ich freue mich auf eure Anregungen in Sachen Frühlingsblumen!



2 Gedanken zu „Frühling – chic in Schale

  1. Ein wenig Frühling ist auf jeden Fall erlaubt! Die Natur ist ja auch schon ganz schön weit… allerdings fürchte ich, dass wir den Winter noch nicht abschreiben dürfen!
    Einen schönen Wochenstart wünscht Dir
    Margit

    • Kathrin Kock sagt:

      Liebe Margit,

      den Winter sollten wir noch nicht abschreiben! Für Februar ist schon gemeldet, dass er uns noch einmal besuchen wird. Das habe ich auch lieber, als Ende März! Alles, was schon ein wenig Frühling in die Gärten zaubert und mobil ist (wie meine Pflanzschalen) ist dann schnell in Sicherheit gebracht. Je nach Temperaturvorhersage stelle ich sie nah ans Haus oder hole sie in die Garage rein.

      Auch für dich einen guten Wochenstart!

      Liebe Grüße – Kathrin

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.