Allgemein

Inspiration – meine neue „Rubrik“

Die Sonne lacht, der Garten ruft…

Inspiration ist alles! Meine Doppelborder hat englische Ideen-Wurzeln!

 

Also, nichts wie raus! Was aber an regnerischen Tagen, wenn nicht mal der Hund vor die Tür mag? Oder an Abenden, wo auch die Grubenlampe an der Stirn nicht mehr genügend Licht für das Gärtnern spendet? Oder auch an sonnigen Tagen, wo alles erledigt ist? Oder an Tagen, an denen keine sprühende Idee sich Bahn bricht, man so gar nicht weiß, wie die Ecke im Garten hinten links am schönsten zu gestalten wäre, oder, oder…?

 

(mehr …)

Ja, ist denn schon Frühling?

Na ja, eigentlich sind wir noch mitten im Winter, aber meine Sehnsucht nach Farbe, Frische und nach „gardening“ ist unaufhaltsam…

 

(mehr …)

Frohe Weihnachten und ein glückliches 2017!

Allen Lesern und Gartentouren-Teilnehmern wünsche ich für das neue Jahr alles Liebe und Gute, Glück und Gesundheit!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen in 2017!

 

weihnachtskarte2010_

Weihnachtsmarkt im Meldorfer Landesmuseum

Hurra, bald schon ist es soweit…

 

p1020148

 

Mit meiner Keramik für Haus und Garten darf ich mit von der Partie sein und ich bin schon sooo gespannt. Für die stimmungsvolle Zeit im Advent und Weihnachten habe ich mich richtig ins Zeug gelegt. Es gibt viele neue Dekoartikel zu entdecken…

Hier schon ein paar Eindrücke…

 

(mehr …)

Gartenkolumne: „Und dann kam Hedda“

Heute etwas mehr „Hundekolumne“ als Gartenkolumne, aber die Geschichte musste raus. Während ich hier schreibe, liegt Hedda zu meinen Füßen und hat gerade aufregende Träume.

 

Vielleicht kennen Sie den Film „Marley & Ich“. Der frischgebackene Ehemann schenkt seiner Frau einen Hund, um dem Thema „Kinder“ vorerst aus dem Weg zu gehen. Ein ganzes Hunde-und Familienleben wird stimmungsvoll in allen Höhen und Tiefen beschrieben. Marley macht natürlich nur Blödsinn, unvergessen der Satz von Owen Wilson, dem männlichen Hauptdarsteller: „Marley, du kommst nicht durch das Fliegengitter…“ Von wegen! Die Goldkette, die Jennifer Aniston als Ehefrau von ihrem Film-Mann bekommt, hat Marley zum Fressen gern. Aber irgendwie schafft er es trotz aller Ungeheuerlichkeiten, sich einen Platz im Herzen der größer werdenden Filmfamilie zu ergattern. Nie, wirklich nie, habe ich am Ende eines Filmes so viele Kinozuschauer laut schluchzen hören!

(mehr …)

kathrinsgarten im Interview

Die Anfrage der Gartenhaus GmbH für ein Interview kam ganz überraschend.

Ob ich nicht etwas schreiben könnte über das Anlegen eines neuen Gartens? Schließlich wäre ich ja vor drei Jahren nach dem Hausbau in der Situation gewesen….

 

Meine Garten-Leinwand, ein vor drei Jahren noch unbeschriebenes Blatt!

Die ersten Arbeiten, lang ist es nun schon her!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(mehr …)

Endlich Frühling!

P1010089P1010090IMG_4856

Allen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein frohes und hoffentlich sonniges Osterfest!

An den Temperaturen müssen wir noch schrauben, aber am heutigen Ostersamstag lacht die Sonne.

Die Lust auf Farbe im Garten wächst und mit Narzissen, Tulpen, Hornveilchen, Primeln usw. kann man dem Frühling schon mächtig auf die Sprünge helfen.

Es kribbelt in den Fingern, sicherlich sind viele heute schon aktiv im Garten, der Boden trocknet langsam ab, somit ist der Startschuß in die Gartensaison 2016 gefallen! Es gibt ja auch einiges zu tun: Die letzten Blätter zusammenklauben, Gräser und Stauden zurück schneiden, der Rasen sieht auch noch traurig aus…

Viel Freude allen, die wie ich zu den „Gartenverrückten“ zählen. Lassen Sie es ruhig angehen, die Nächte sind noch kalt. Es muss noch nicht alles bis zum morgigen Ostersonntag fertig sein!

 

Frühling lässt sein blaues Band

Wieder flattern durch die Lüfte

Süße, wohlbekannte Düfte

Streifen ahnungsvoll das Land

Veilchen träumen schon,

Wollen balde kommen,

Horch, von fern ein leiser Harfenton!

Frühling, ja, du bist`s!

Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike (1804-1875)

 

Winterzauber im Garten

Schneehäubchen und Eiskristalle verzaubern den Garten

Der Winter ist da! Der Schnee knirscht unter den Schuhen, die Luft ist klar und rein. Der Garten ist verzaubert, die Sonne bringt alles zum Glitzern, Eiskristalle, Schneehauben setzen Stauden, Buchskugeln und Formschnitthecken das „I“-Tüpfelchen auf. Jetzt zeigt sich neben ökologischen Aspekten der Reiz des „Stehenlassens“ von Stauden. Es lohnt sich, im Herbst nicht alles runter zu schneiden, genau für diese Augenblicke! Kommt noch ein bisschen Rauhreif dazu, kann die Welt nicht schöner sein. Da macht der Winterzauber im Garten richtig Spaß.

 

Hagebutten der Rambler-Rose "Christine Helenae" | Winterzauber im Garten von kathrinsgarten.de

Hagebutten der Rambler-Rose „Christine Helenae“

Schneekristalle auf den Blütenständem der Strauchhortensien | Winterzauber im Garten von kathrinsgarten.de

Schneekristalle auf den Blütenständem der Strauchhortensien

(mehr …)